5. Dezember 2022

Jubiläum 100 Jahre Turnveteranen Obfelden

Nachdem das Jubiläum im Jahr 2020 infolge Corona nicht stattfinden konnte, wurde es nun am 10. September 2021 nachgeholt.

Um 07.30 Uhr trafen sich 75 Turnveteranen mit Partnerinnen beim Zendenfrei und mit 2 Bussen ging es Richtung Bern. In der Autobahnraststätte Gunzgen-Nord gab es Kaffee und Gipfeli. Nach der Weiterfahrt ging das Raten weiter wohin wir wohl fahren werden. Erst kurz nach Bern löste sich das Rätsel und um 11.00 Uhr trafen wir in Murten ein. Im Garten des Hotel Murtenhof genossen wir den Apéro (offeriert von der Gemeinde Obfelden). Zur grossen Überraschung hört wir Musikklänge. Die McBoreStore Pipe Band marschierte mit 2 Dudelsackpfeifer inkl. Begleitung in den Garten ein und erfreute uns mit einem kleinen Konzert.

Vor dem Mittagessen im schönen Hotelsaal begrüsste uns unser Präsident Paul Stierli. Er bedankte sich bei den vielen Sponsoren für die finanzielle Unterstützung. Speziell begrüsste er den Gemeindepräsident Stephan Hinners, den Präsidenten des Turnvereins Lukas Felder und den Präsidenten der Männerriege Walter Nussbaumer. Das Mittagessen mit Blattsalat, Fleisch oder Fisch und Dessert war sehr gut. Nur die Preise für Wein und Grappa waren eher im höheren Bereich.

Nach dem Essen blickte Paul Stierli auf die letzten hundert Jahre der Turnveteranen zurück und erzählte viele interessante Details. Sicher waren viele Aha-Momente dabei.

Nun ging es in 3 Gruppen auf die Besichtigung der wunderschönen Altstadt und hinauf auf die Wehrmauer. Die Führer gaben viele Informationen über das frühere Leben in und um die Stadt herum. Die Zeit ging sehr schnell vorbei. Um 17.00 Uhr hiess es einsteigen in die Busse zur Rückfahrt nach Obfelden wo wir um 19.30 Uhr eintrafen.

Besten Dank an den Vorstand für die Organisation des tollen Jubiläumsanlasses, den Buschauffeuren für die gute Fahrt und Werner Schneiter für den Artikel im Bezirksanzeiger.

Schreibe einen Kommentar