5. Dezember 2022

Turnfest Sektion 2004

Mit einer Extrafahrt im Postauto gings morgens um 6:30 Uhr nach Thalwil. Eine Stunde vor Wettkampfbeginn erreichten wir das Gelände und bezogen unser Lager auf den noch leeren Zuschauerrängen. Die Wettkämpfe fanden in nächster Nähe statt. Alles war in weniger als 10 Minuten zu erreichen.

Punkt 8 Uhr starteten wir mit dem Schulstufenbarren. Die Turnerinnen zeigten eine ansprechende Übung und erreichten die Note 8.11. Gleich nebenan begann um 8:05 Uhr die Übung an den Schaukelringen. Mit dem Handicap des Erststarters lag trotz einer praktisch fehlerlosen Darbietung nur die Note 8.05 drin. Anschliessend wurde der erste Wettkampfteil mit der Pendelstafette abgeschlossen. Die Leistungen im Training konnten dabei übertroffen werden und die 14 Leute erliefen sich 8.60 Punkte.

Wettkampfteil 2 brachte ausgeglichene Resultate in der Team Aerobic (8.43) und im Kugelstossen (8.50). Der dritte Wettkampfteil lieferte die Resultate fürs Barrenturnen (8.37) und für den Fachtest Allround (9.29). Beim letztgenannten konnten wir uns gegenüber dem Training klar steigern.

Die Punktzahlen und das Gesamtresultat liessen dann auf sich warten. Nachdem die „2 Stunden nach Wettkampfende“ zirka 10 Mal vorbei waren, wussten wir dann am Sonntagmorgen das Gesamtresultat: 25.72 Punkte und damit der 6. Rang in der 2. Stärkeklasse.

146 Fotos von Dominik Stierli, Andy Häberling, Mark Eichmann und anderen jetzt online