29. September 2022

Erfolgreiche AZO Regionenmeisterschaft

Gelungener Start in die Turnsaison für die Geräteturnern: Regionenmeister am Barren sowie an den Schaukelringen.

Nach Rund zwei Jahren durften wir endlich wieder mit der Turnfestsaison starten.
Früh am Morgen fuhren wir zusammen mit dem Turnverein nach Stäfa an die Regionenmeisterschaft. Das TeamAerobic, der Barren und die Schaukelringe waren im Einsatz. Bei diesen Meisterschaften dürfen wir unsere Vorführungen jeweils am Morgen und am Nachmittag den Wertungrichtern zeigen.

Mit den Schaukelringen wurde der Wettkampf um 8:00 Uhr eröffnet. Da es keinen anderen Verein gab, welcher ebenfalls eine Schaukelringvorführung zeigte, war es schwierig sich mit den anderen Disziplinen zu vergleichen. Aber trotzdem war man sehr gespannt, ob die Trainings sich bewährt hatten. Der Auftakt war gelungen und die Note 9. 40 wurde dankend entgegen genommen.

Später war die Damenriege mit dem TeamAerobic an der Reihe. Sie wurden tatkräftig vom Publikum unterstützt und das Programm wurde ebenfalls sauber „durchgetanzt“
Mit Anna und Vanessa hatte das Team zwei Mitglieder gewonnen, welche das erste Jahr in dieser Disziplin mitmachten.
Am Ende erhielten sie die  Note 8.05 was die Leiterin Rahel Weber erfreute und mehrmals betonte, dass es für das Aerobic eine gute Note sei.

Den Abschluss vom Morgen machte der Barren. Mit einer nicht so typischen Barrenmusik und begeisterten Blicken konnten auch sie ihr Programm ohne Übungsfehler zeigen und wurden mit der Note 9.36 belohnt.

Nach der Mittagspause durften die Schaukelringe erneut ihr Programm zeigen. Konnten Sie ihre Leistung steigern und die Note vom Morgen toppen?
Natürlich! Mit der Note 9.53 durfte das ganze Team sichtlich zufrieden sein.
Auch das TeamAerobic verbesserte sich um 0.07 Punkten und erhielten eine 8.12.
Der Barren beendete den Wettkampf mit der Note 9.48

Nun durften wir uns dem gemütlichen Teil widmen und das Zusammensein geniessen.
Es war schön nach so langer Zeit ein Fest als Verein zu feiern und dies merkte man auch den Mitglieder an.
Es wurde gelacht, getrunken und diverse Gespräche geführt.

Um 18 Uhr war dann die Rangverkündigung.
Nun die Überraschung:  Regionenmeister an den Schaukelringen wurde mit einer Endpunktzahl von 18.93 Obfelden! Da wie oben erwähnt Obfelden als alleinige Disziplin an den Schaukelringen startete wurde eine Rangliste zusammen mit dem Boden sowie dem Sprung erstellt.
Die zweite Überraschung auch der Barren wurde Regionenmeister! Mit 1.62 Punkten Abstand zum Zweitplatzierten durfte Martin Häberling den Geschenkekorb entgegennehmen.
Das TeamAerobic erreichte leider den letzten Rang ihrer Kategorie.

Nach diesem gelungen Auftakt sind wir gespannt wie die nachfolgenden Turnfeste ausfallen würden.
In Rund zwei Wochen (11.06.2022)  sind wir erneut alle zusammen in Subingen am Turnfest und werden unser Können erneut unter Beweis stellen.