27. November 2022

Das Ende des Obfelder Turnerchörlis

136 Jahre lang besteht es bereits, das Obfelder Turnerchörli. Mangels Mitglieder steht sein Ende jedoch bald bevor. An der kommenden GV im Mai 2022 wird es aufgelöst.

Man sagt sich, dass es das älteste Turnerchörli der Schweiz ist: die Obfelder Gesangssektion. Mit unvergessenen und leidenschaftlichen Auftritten alle zwei Jahre am Obfelder Chränzli hat das Turnerchörli weit über den Dorfrand hinaus Bekanntheit. Doch die Geschichte des Turnerchörlis enthält keine weiteren Kapitel. Es fehlen Mitglieder und ein Dirigent, um weiter bestehen zu können.

Aktuell umfasst das Turnerchörli rund 15 Mitglieder, doch viele davon sind schon im hohen Alter. Der aktuelle Präsident, Hanspeter Gut, sagt es ganz direkt: „Unser Durchschnittsalter beträgt 75 Jahre. Wir sind überaltert, uns fehlen schon länger frische kräftige Stimmen.“ Doch nicht nur das: Auch der aktuelle Dirigent tritt ab. „Damit fehlt uns unser Leitwolf und unsere führende Hand, der uns durch die Proben und durch unseren wichtigen Chränzli-Auftritt führt“, so Hanspeter Gut.

Das Ende der Gesangssektion ist für Präsident Gut und seine Mitglieder beschlossene Sache. Nach über 130 Jahren endet daher an der kommenden GV im Mai 2022 die Geschichte des Obfelder Turnerchörlis.

Schreibe einen Kommentar