Wanderungen Turnveteranen Nov./Dez. 2018

Wanderung Turnveteranen Leimbach – Langnau – Sihlwald vom 21.11.2018

15 Turnkameraden trafen sich beim Bahnhof Affoltern und fuhren mit dem Zug nach Leimbach. Unterwegs gesellte sich noch Christian Kägi zu uns. Bei Kaffee und Gipfeli in der Manegg traf noch Werni Frei ein. Der Sihl entlang und an der grossen Holzskulptur von Stefan Schmidlin vorbei wanderten wir nach Langnau am Albis. Dort genossen wir im Restaurant Bahnhof das Mittagessen und teilweise noch den Dessert.  Anschliessend wanderten wir weiter der Sihl entlang nach Sihlwald. Mit der Sihltalbahn und SBB fuhren wir via Zürich nach Obfelden. Da wir frühzeitig zurück waren, hatten wir noch Zeit für ein Bier beim PöschtliBeck.

Den ganzen Tal waren wir unter einer Hochnebeldecke aber die Wanderung war trotzdem gemütlich. Ueli Beyeler war wie immer der perfekte Wanderleiter. Besten Dank!

Schlusswanderung und Schlusshock Turnveteranen vom 12.12.2018

27 Turnkameraden trafen sich zum Schlusshock der Turnveteranen in der Waldhütte Unterlunnern. 19 fuhren zuerst nach Merenschwand zu Kaffee und Gipfeli und wanderten anschliessend zur Waldhütte. Das Wetter war schön aber sehr kalt (- 6 Grad).

Vor der Hütte genossen wir bei Sonnenschein den Aperitiv und tolles Gebäck. In der Zwischenzeit grillierte Paul Gut am Cheminée die Kotelleten, welche wir in der nun bereits warmen Hütte, zusammen mit verschiedenen Salaten genehmigten. Aber das war nicht alles. Vor der Hütte stand ein tolles Dessertbuffet mit Gebäcken und Cremebecher, welche von Jeanine Gut, der Schwiegertochter von Paul Gut, gemacht wurden.

Es war ein gemütlicher Nachmittag und Bruno Furrer benutzte die Gelegenheit um zusätzliche Helfer für das Regionalturnfest zu finden.

Ein riesengrosser Dank geht an Paul Gut für die grosse Arbeit vor, während und nach dem Anlass!!!

Schreibe einen Kommentar