Erfolgreiches Grümpi 2016

Am vergangenen Wochenende wurden in Obfelden die besten Fussball-Teams und die schnellsten Obfelderinnen und Obfelder erkoren. Bei mehrheitlich trockenen aber nicht ganz sommerlichen Bedingungen kämpften am Grümpi mehr als 30 Mannschaften um den Sieg.

Zum dritten Mal suchte der Turnverein Obfelden am Fussball-Grümpi den besten Dorf-Weiler. Nachdem Toussen im letzten Jahr Bickwil den Sieg entreissen konnte, konnte sich Bickwil sich dieses Jahr bereits zum zweiten Mal durchsetzen. In einem spannenden Spiel wurde Unterlunnern gebodigt, welches dem Sieg ebenfalls nahe stand. Mindestens ein Jahr lang wird somit im Dorfteil Bickwil das Plakat „Wiler-Meister 2016“ zu sehen sein.

Bei den Herren setzten sich die Männer von Sbatimentos gegen die Jungs von Real Madrid in einer intensiven aber fairen Partie durch und konnten am Schluss den Pokal zusammen mit einem grossen Geschenkekorb und zwei Flaschen Wein in die Höhe stemmen. Auch in den weiteren Kategorien wie Mixed oder Schüler waren tolle Spiele zu sehen. Das OK aus dem Turnverein Obfelden zeigte sich erfreut, dass es dieses Jahr wieder gelungen ist, deutlich mehr Mannschaften als in den vergangenen Jahren nach Obfelden zu lotsen. Die Stimmung war trotz eines Regengusses um Mittag herum den ganzen Tag über sehr gut und friedlich.

Text: Davide Anderegg

Fotos: Stefan Felder, Lukas Felder, Dominik Stierli, Daniela Stierli

Rangliste 2016 (pdf)

Schreibe einen Kommentar