5. Dezember 2022

Volle Halle beim grossen Wiedersehen

Nach den Sportferien hiess es: Masken weg! Gleich 20 Turner erschienen zum ersten Training und duellierten sich in intensiven Matches in der Jahresmeisterschaftsdiziplin Badminton.

Nachdem die Corona-Schutzmassnahmen durch den Bund aufgehoben wurden, gilt auch in den Trainings des Turnvereins fortan wieder Normalbetrieb. Der Vorstand meldete sich vor dem ersten Training direkt bei den Turnern und rief dazu auf, jetzt wieder aktiv in die Halle zu den Trainings zu erscheinen und das Turner- und Vereinsleben wieder aufblühen zu lassen. Dem Aufruf folgten zum ersten Training gleich 20 Turner – toll!

Auf dem Programm stand die zweite Disziplin in der Jahresmeisterschaft. Zuerst Gruppen- dann Rangspiele. Die einen haderten schon bei ihren ersten Spielen, die anderen kamen locker bis in den Viertelfinal. Dort wurden die Partien immer intensiver, bis schliesslich nur noch die Besten zwei des Abends übrig waren: Im Final standen sich Emi und Manu Anneler gegenüber. Emi entschied das live auf Instagram übertragene Duell schliesslich für sich und hat nach seinem zweiten Rang im Hindernislauf nun bereits 57 Punkte auf seinem Konto.

Zur JM-Rangliste

Schreibe einen Kommentar