Neue Ehrenmitglieder und ein neuer Präsident für den Turnverein

Die 134. Generalversammlung des Turnvereins Obfelden ernannte zwei neue Ehrenmitglieder und einen neuen Präsidenten. Die anwesenden 56 Stimmberechtigten erfuhren alles über Abrechnung 2014, Budget und das Jahresprogramm für 2015. Die Jahresberichte gaben Einblicke in die Erfolge von Jugend-, Geräte- und Aktivriege im 2014. Der Turnverein kann in sehr guter Verfassung und personell fast voll besetzt ins neue Vereinsjahr starten. 

Dominik Stierli führte ein letztes Mal durch die Generalversammlung. Mit einem Plus von über Fr. 8000.- konnte Lukas Häberling eine gute Rechnung präsentieren. Das Turner-Chränzli und Sondereinsätze wie die Turner-Bar an der Gewerbe-Expo steigerten den budgetieren Gewinn um gut Fr. 2000.-. Für das aktuelle Jahr ist mit diversen Anschaffungen und weiteren Posten ein Minus von knapp Fr. 3500.- budgetiert.

Bei den Mutationen konnten 7 Mitturner aufgenommen werden. Die beiden Mitglieder Michael Werner und Patrick Kellenberger traten aus und Ueli Jakob tritt offiziell in die Männerriege über.

Beim Jahresrückblick zeigte Manuel Bulliard souverän was die Jugendriege für Erfolge hatte, Stephan Niederhäuser konnte erneut einen grossen Medaillensatz der Geräteriege präsentieren und Dominik selbst blickte bis 2003 zurück als er in den Vorstand gewählt wurde. Die Abnahme des Berichts ging dann fast vergessen, wurde dann aber noch ordnungsgemäss durchgeführt.

Bei den Wahlen erklärte Dominik seinen Rücktritt und schlug Davide Anderegg als neuen Präsident vor. Dieser wurde einstimmig und mit Applaus gewählt. Dominik durfte einen Wellness-Gutschein für seine Dienste entgegen nehmen und diesen mit einer Begleitung seiner Wahl nutzen.
Um Davides bisherigen Posten wieder zu besetzen, wurde Stefan Meier vorgeschlagen und gewählt. Auch Manuel Bulliard als Hauptjugileiter und Roger Vögtle als Vize-Oberturner wurden für zwei Jahre in Ihrem Amt bestätigt.

Martin Häberling blickte mit dem Jahresprogramm voraus. Neben den beiden Turnfesten in Stein AG und Weiningen ZH, sticht besonders der Jugendsporttag am 30./31. Mai heraus. Auch die TVO-Bar ist nun vermehrt und für alle Sektionen  geöffnet. Im September wird  wieder an den Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen teilgenommen.

Eines der grössten Traktanden an diesem winterlichen Abend kam gegen den Schluss. Bei den „Ernennungen und Auszeichungen“ wurden die Preise für die Jahresmeisterschaft, den Biermeister und die fleissigen Turner übergeben. Die drei Kategorien wurden alle von Davide Anderegg gewonnen. Weiter wurde der Kochmannschaft und den Wertungsrichtern gedankt. Die beiden Wertungsrichter Ueli und Nidi würden sich dabei weiterhin über Verstärkung freuen.

Auch die Gruppe der Ehrenmitglieder wurden erweitert. René Grünewald und Mirco Kurt wurde diese Ehre zu teil. Jeweils mit einer Laudatio wurde auf die Leistungen der beiden zurückgeblickt. Mit viel Applaus wurden die beiden ernannt und erhielten die erstmals vergebene Holztafel mit Zendenfrei und Kirche als Motiv und entsprechender persönlicher Widmung.

Um 22.31 Uhr bedankte sich Dominik bei allen, die ihn in den letzten 12 Jahren unterstützt haben und schloss die Versammlung. Der gemütliche Teil mit Essen und Trinken zog sich dann bis in die Morgenstunden hinein.

Fotos (Stefan Felder)