Turnfest Einzel Boswil

Zu dritt fuhren wir früh morgens los nach Boswil. Nach kurzer Fahrt, parkierten wir das Auto und suchten die Anmeldung. Zum Glück für uns ist das Festgelände relativ klein und wir fanden die Anmeldestelle schnell. Danach stärkten wir uns mit Kaffee/Tee und einem Gipfeli. Um halb neun dürften wir endlich mit der ersten Disziplin dem Kugelstossen starten. Nach dem jeder seine drei nicht immer gültigen Versuchen (gäll Jasi) absolviert hatte krönte Madlen mit einer Weite von 8.38 Meter auf der internen Rangliste auf Platz eins, gefolgt von Ramona mit 7.73m. Kugelstossneuling Jasi stosste ihr Kugel 6.60 Meter weit und lief fast immer hinten raus. Kaum waren wir fertig kamen Nadja und Sandy mit Sascha, Urs und Mike. Daher machten wir uns auf den Weg zum Stufenbarren. Umgezogen meldeten wir uns an. Die Nervosität stieg immer mehr an um so näher die Startzeit rückte. Zuerst kam Nadja dran. Die Turnfestdebütantin erhielt eine 7.55. Da es dem ABC nach ging folgte Jasi. Sie erturnte von uns Vier die beste Note (8.65). Als nächstes war Madlen dran, dachten wir jedenfalls doch anstatt Madlen riefen sie Ramona. Anscheinend kommt im Aargau St vor Sp. So musste Ramona dran glauben und erkämpfe sich eine 8.10. Zum Schluss kam doch noch Madlen dran. Mit einer Note von 8.60 war sie zufrieden. Für drei von uns war somit der Wettkampf bereits vorbei. Nadja musste bis um zwei warten und durfte erst dann zum Weitsprung. Da aber der Getuwettkämpf um Zwölf anfing hatten wir super Unterhaltung. Wer schaut nicht gern zu wenn Obfelder/innen die Besten sind! Dieser endete gerade rechtzeitig und wir gingen alle Nadja anfeuern. Nach dem ersten ungültigen Sprung drückten die Kampfrichter beim Zweiten beide Augen zu und erklärten ihn für gültig. Beim Dritten und weitesten Sprung war dann alles korrekt und sie sprang eine Weite von 3.06. Da wir jetzt alle den Wettkampf beendet hatte ging ein Teil (die mit Kindern) wieder nach Hause. Der Rest wartete bis zur Rangverkündingung. Gab es dank dem Getu doch einiges zu Jubeln. Leider bekamen wir die Rangliste nicht und wir mussten uns gedulden bis sie online war. Madlen belegte den 8. Rang und gewann eine Auszeichnung. Ramona wurde 13. Jasi 22. und Nadja 25.