16. Juli 2024

Bäumli stellen für Zoe Blattmann

Am Donnerstag trafen wir uns in Obfelden zum Bäumli stellen. Mit dabei fast so viele Kinder wie Erwachsene – früh übt sich! Während die Einen versuchten sich vor den Mückenangriffen zu schützen, wurde das Loch für das Bäumli gegraben. Die Tafel wurde festgeschraubt und der Baum mit dem Sändeligeschirr geschmückt. Handelt es sich um ein aggressives Bäumli, oder sind wir uns das einfach nicht mehr gewohnt? Die Frage blieb unbeantwortet, denn das Loch war in der Zwischenzeit bereit. Nachdem dann auch geklärt war, wo die Schnur jetzt genau durch sollte, wurde alles noch befestigt. Der Plan, sich das Rasenmähen zu erleichtern, in dem das Bäumli im Beet platziert wurde, ging leider nur so halb auf – nun steht leider einer der Befestigungspfosten in der Wiese. Sorry! 😉

Der Regen kam zum Glück erst, als wir bereits gemütlich beim Essen waren. Vielen Dank an Anna und Mario für die Bewirtung!