29. September 2022

Erfolgreiches Grümpi Obfelden

Am vergangenen Wochenende durfte der Turnverein Obfelden das Grümpi wieder ohne Einschränkungen durchführen. In drei Kategorien trafen total 33 Mannschaften aufeinander. Es gab spannende Spiele, eine gute Festwirtschaft und schöne Preise.

Nach zwei intensiven Coronajahren konnte der TVO dieses Jahr das Grümpi ohne Einschränkungen durchführen. Wobei das nicht ganz richtig ist: Aufgrund der später folgenden Expo standen auf dem Teerplatz bereits drei Zelte. Dank der guten Zusammenarbeit mit den Expo-Verantwortlichen konnte ein Zelt am Grümpi gleich mitgenutzt werden und bot viel Platz zum Sitzen und für einen Getränkeverkauf.

Bis auf einen kleineren Zwischenfall verlief das Grümpi ohne Unterbrüche, die Spiele waren intensiv aber fair und die Stimmung unter allen Anwesenden sehr ausgelassen. In den drei Kategorien Herren, Mixed und TV Cup trafen insgesamt 33 Mannschaften aufeinander. Um 9:40 starteten die ersten Spiele und der erste Torjäger erhielt gleich eine Flasche Rotwein.

Über den Mittag war der Ansturm auf die Küche dann sehr gross. Die Chicken Nuggets sowie auch Pommes waren sehr begehrt. Nach ausgiebiger Stärkung ging es weiter am Nachmittag. Gegen den Abend wurden die Spiele immer interessanter. Jede Mannschaft wollte noch etwas reissen, da es um die Rangspiele ging. Auch der Turnverein Obfelden war gut im Rennen. Leider verloren sie das wichtigste Spiel zum Schluss, hätten sie dieses mit drei Toren Differenz gewonnen, wäre der erste Platz noch machbar gewesen.

Das Finale der Herren krönte den Abschluss des Grümpi’s. Kurz danach erfolgte die Rangverkündigung. Der TV-Cup gewann der SSC Rüschlikon, bei den Herren standen die Bad Boys auf dem obersten Podest und in der Kategorie Mixed gewannen die WALDE Immobilien.

Der Vorstand und das OK sind mit dem Grümpi sehr zufrieden. Sie bedanken sich herzlich bei den zahlreichen Helfern. Ohne diese wäre ein solcher Event gar nicht möglich.

Fotos von Nico Ilic