28. November 2020

Trainingsunterbruch bis auf Weiteres

Aufgrund der vom Bund am Mittwoch, 28. Oktober erlassenen Einschränkungen für den Trainingsbetrieb stellen sämtliche Aktivriegen ihren Trainingsbetrieb temporär ein. Der Trainingsbetrieb der Nachwuchsriegen läuft weiter.

Der Trainingsbetrieb für Personen ab 16 Jahren sieht vor, dass nur noch Gruppen à 15 Personen trainieren dürfen und Maske getragen werden muss. Zusätzlich herrscht Körperkontakt-Verbot. Die Maske darf nur abgenommen werden, wenn beständig 15m2 Fläche pro Person zur Verfügung steht. Unter diesen Bedingungen haben sich die Vorstände der Damenriege, Frauenriege, Männerriege und die Stammsektion Turnverein Obfelden dazu entschieden, ihren Trainingsbetrieb bis auf Weiteres einzustellen.

Nachwuchstrainings finden statt
Da für Kinder und Jugendliche keine Einschränkungen für den Sportbetrieb gelten, finden sämtliche Trainings der Nachwuchsriegen weiterhin statt. Die Leiterinnen und Leiter werden Masken tragen, ebenso sind alle aufgefordert, stets auf ihre Händehygiene zu achten und die weiteren BAG-Empfehlungen und Vorgaben einzuhalten.

Bei Fragen wendet euch an die Vorstände.

Schreibe einen Kommentar