Corona Update: Turnfeste und Trainingsweekend

Was mit dem Trainingsweekend passiert, ist noch nicht entschieden. Derweil ist klar, dass die geplanten Turnfest-Besuche von DR, MR und TV aufgrund des Corona-Virus nicht durchgeführt werden können. Allenfalls gibt es an einem Wochenende ein Alternativprogramm.

Die derzeitige Situation rund um das Corona-Virus wirken sich auch auf die geplanten Turnfeste aus. Diverse Veranstaltungen mussten abgesagt werden, darunter auch die Turnfeste Täuffelen und Embrach, an welchen der Turnverein, die Damenriege sowie die Männerriege teilnehmen wollten.

Möglicherweise wird der Turnverein gemeinsam mit der Damenriege ein Alternativprogramm für das Wochenende vom 27. und 28. Juni organisieren. Für die Mitglieder der beiden Riegen könnte es sich also lohnen, sich die beiden Tage vorerst freizuhalten.

Das diesjährige Trainingsweekend sollte ursprünglich vom 1. bis 3. Mai in Obfelden stattfinden. Ob und in welcher Form dieses durchgeführt wird, steht momentan noch nicht fest. Die Vorstände möchte die weiteren Entwicklungen und Weisungen des Bundesrats abwarten, bevor eine Entscheidung gefällt wird. Sollte das Trainingsweekend durchgeführt werden können, wird das Programm natürlich an die Gegebenheiten angepasst. So wäre es denkbar, das Training auf einen Tag zu reduzieren.

Überblick

Datum Beschreibung Alternativprogramm
1. bis 3. Mai Trainingsweekend  
13. /14. Juni Seeländisches Turnfest Vereinswettkampf Nein
20. /21. Juni GLZ Turnfest Einzelwettkampf Embrach Nein
26. /28. Juni GLZ Turnfest Vereinswettkampf Embrach Offen

Stand: 05.04.2020

Schreibe einen Kommentar