Wanderungen Turnveteranen Juli + August 2018

Wanderung 18. Juli 2018
17 Turnveteranen trafen sich um 07.50 in Affoltern und fuhren via Zürich – Oensingen – Balstal zum Alpenblick Passwang. Dort konnte der lange erwartete Kaffee mit Gipfeli genossen werden. Nach dem Kaffee ging die Wanderung steil in die Höhe (100 m Höhe auf 400 Meter). Doch anschliessend folgte ein normaler Wanderweg. Einige Kameraden wollten unbedingt noch ein Getränk im Ober Passwang geniessen und auf dem Vogelberg (1204 Höhenmeter) traf sich die ganze Gruppe wieder. Traditionell wurde dort, bei herrlicher Rundsicht, der Aperitiv genossen. Ueber Stock und Stein und Wurzeln ging es weiter nach dem Restaurant ‚Hintere Wasserfallen‘ zum Mittagessen. Schweinsbratwurst mit Pommes und Getränke genossen wir auf der gemütlichen Terrasse.
Nach der Mittagverpflegung führte der Weg via Wasserfallen, Waldweid nach Waldenburg. Beim gemütlichen Bier warteten wir auf das Postauto, welches uns wieder nach Balstal brachte. Auf der gleichen Strecke wie am Morgen erreichten wir um 19.07 wieder Affoltern. Es war ein wunderschöner, sonniger Wandertag, welcher Erwin Flury für uns organisierte. Dafür verdient er von uns ein grosses Dankeschön!

Wanderung 15. August 2018
14 Turnveteranen (+ 1 x in Zürich und 1 x in Buchs) trafen sich um 06.50 in Affoltern und fuhren via Zürich – Sargans – Buchs SG zum Kurhaus Voralp. Dort erwarte uns Kaffee und Gipfeli. Nach dem Kaffee ging die Wanderung mit unterschiedlichen Höhendifferenzen auf den Ölberg. In der gemütlichen Sennerei genossen wir den Aperitiv und marschierten anschliessend weiter zum Oberdorf (oberhalb Wildhaus). Im Berggasthaus Oberdorf kehrten wir zum Mittagessen ein. Das Personal war teilweise etwas überfordert und daher wurde das Essen in verschiedenen Etappen serviert. Nachher ging es entweder per Sessellift oder zu Fuss hinunter nach Wildhaus. Um die Wartezeit auf das Postauto etwas abzukürzen gab es im Hotel Toggenburg noch eine Runde Bier. Via Wattwil – Rapperswil ging es zurück nach Obfelden, wo wir um 17.43 eintrafen.
Im Toggenburg hatte es den ganzen Tag viele Wolken und es war eher kühl, ideal zum Wandern. Ueli Beyeler hat wieder eine tolle Wanderung organisiert, herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar