Wanderungen Turnveteranen Februar – April 2018

Wanderung 14. Februar 2018
15 Turnveteranen trafen sich um 09.30 Uhr beim Parkplatz Zendenfrei. Von dort ging es per PW nach Hägglingen. Nun folgte der Fussmarsch auf einem Höhenweg via Heuerweg und Müseli zum Restaurant Maiengrün zum Mittagessen. Ein Turm mit 35 m Höhe konnte bestiegen werden und bot eine tolle Rundsicht Richtung Villmergen und dem Pilatus im Hintergrund. Nach dem Essen ging es via den Weiler Meiengrün zurück nach Hägglingen und per PW zum Zendenfrei.
Erwin Flury hat zu Beginn der diesjährigen Wandersaison eine gute ‚Einlauftour‘ organisiert. Besten Dank!

Wanderung 21. März 2018
Mit Bus und Zug fuhren 16 Turnveteranen nach Lenzburg. Nach dem Startkaffee ging es zuerst durch die Stadt und anschliessend waren in einem auf und ab 160 m Höhendifferenz bis zum Esterliturm zu bewältigen. Der Turm kann mit 253 Tritten erklommen werden und bietet einen herrlichen Rundblick. Anschliessend ging’s weiter zum Restaurant Eichberg, welches sich oberhalb Seengen befindet. Unterwegs gab es den obligaten Aperitif.
Nach dem Mittagessen ging die Wanderung durch den Wald nach Villmergen und per Bus und Zug zurück nach Obfelden. Besten Dank an Ueli Beyeler für die tolle Wanderung.

Wanderung 18. April 2018
Bei herrlichem Wetter fuhren 17 Turnveteranen via Zug und Erstfeld nach Dägerlohn bei Silenen. Dort erwartete uns bereits die Wirtin zum Startkaffee. Anschliessend ging es, teilweise der Reuss entlang, in Richtung Attinghausen. In der Nähe des Schwerverkehrs-Kontrollzentrum Erstfeld fanden wir einen Platz für den Aperitif. Im Restaurant Burg in Attinghausen war für uns Platz für das Mittagessen reserviert. Natürlich genossen die Meisten das traditionelle Poulet im Körbli.
Nach dem Essen wanderten wir weiter der Reuss entlang nach Flüelen. Die totale Wanderzeit betrug 3 ¾ Stunden. Den Schlusstrunk gab es erst nach der Rückfahrt beim Pöschtlibeck.
Wiederum hat Ueli Beyeler eine perfekte Wanderung organisiert, besten Dank!

Schreibe einen Kommentar