15. Juni 2024

ETF'07 GETU: Bericht und Resultate

Die Einzelwettkämpfe der GeräteturnerInnen des diesjährigen Eidg. Turnfestes in Frauenfeld gehören bereits der Vergangenheit an. Es war ein tolles Erlebnis, und nach dem gestrigem Regentag zeigte sich heute Frauenfeld wieder von der Sonnenseite. Für die folgenden Geräteturner und -turnerin reichten die Leistungen für eine Auszeichnung: Armin Häberling (K5), Martin Häberling (K6), Andi Häberling (K6), Melanie Niederhäuser (K6) und Patrik Wolflisberg (KH).

Bereits am Donnerstag im Einsatz waren die Teilnehmer der Kategorie K5. Armin Häberling eröffnete seine Wettkampf am Barren. Die 9.45 war ein gutes Omen, und trotz leichten Unsicherheiten am Boden gelang ihm ein guter Wettkampf. Sein Total von 44.00 reichten für den tollen 66. Rang (von 224 Gestarteten). Der Sprung war das erste Geräte für Nathalie Niederhäuser. Leider konnte sie ihre Uebungen an allen Geräten nicht wie gewohnt turnen, und musste sogar an den Ringen einen Sturz in Kauf nehmen. Trotz dieses groben Fehlers erhielt Nathalie noch eine 9.10. Ihr Punktetotal von 35.25 reichten am Ende für einen Platz im Mittelfeld (205. von 485 Gestarteten).

Am Freitag galt es dann ernst für die Turnerinnen und Turner der Kategorie K6. Martin und Andi Häberling mussten bereits in der 1. Abteilung antreten. Dies ist nicht immer ein Vorteil, denn bei einem so grossen Anlass werden im Verlauf des Tages die Noten meistens ansteigen. Des weiteren mussten sich beide am Boden unerklärliche Abzüge gefallen lassen. Mit 8.55 für Martin und 8.35 für Andi waren Platzierungen in den Top-10 dadurch bereits ausser Reichweite gerückt. Am Ende hatte Martin erneut die Nase vorn und erreichte mit 45.80 den guten 31. Rang. Andi hatte ein Total von 45.45 und platzierte sich auf dem 41. Rang. Am Start befanden sich 186 Turner aus der ganzen Schweiz.
Melanie Niederhäuser durfte ihren Wettkampf am Boden eröffnen. Die Uebung gelang ihr gut, und auch an den folgenden Geräten leistete sie sich keine grossen Schnitzer. Das Total von 35.70 reichte am Ende für Rang 62 von 250 Teilnehmerinnen; – und: Melanie ist die beste Zürcherin im K6 des diesjährigen ETF’s !!

Am Samstag stand noch die Kategorie KH auf dem Programm. Patrik, Marco und Stephan durften am Sprung ihren Wettkampf beginnen. Alle konnten sich Noten über 9.00 erturnen. Am Barren stürzte dann Stephan bei der Kreiskehre, und musste sich somit einen Abzug von 0.4 gefallen lassen. Am Boden erhielt Patrik mit 9.45 die Höchstnote unserer Gruppe, und an den Ringen brillierte er nochmals mit einer super Uebung (9.50). Sein Total von 46.45 reichte am Ende für den tollen 13. Rang. Stephan und Marco mussten sich mit Rängen in der hinteren Ranglistenhälfte begnügen. Stephan erreichte mit 42.70 den 61. Rang, Marco mit 42.10 den 68. Rang. Am Start waren 81 Turner aus der ganzen Schweiz.

Die Ranglisten könnt ihr unter den folgenden Links einsehen:
[URL=http://www.etf07.ch/documents/Geraeteturnen_K5_Turnerinnen.pdf]K5 Turnerinnen[/URL]
[URL=http://www.etf07.ch/documents/Geraeteturnen_K5_Turner.pdf]K5 Turner[/URL]
[URL=http://www.etf07.ch/documents/Geraeteturnen_K6_Turnerinnen.pdf]K6 Turnerinnen[/URL]
[URL=http://www.etf07.ch/documents/Geraeteturnen_K6_Turner.pdf]K6 Turner[/URL]
[URL=http://www.etf07.ch/documents/Geraeteturnen_Kat_H_turnen.pdf]Kategorie Herren[/URL]

… und alle weiteren Infos über das Fest unter: [URL=http://www.etf07.ch/xml_1/internet/de/intro.cfm]ETF 2007[/URL]