29. Januar 2022

Bierischer 6-Kampf

Am vergangenen Freitag stand der schon fast traditionelle bierische 6-Kampf auf dem Programm. Insgesamt 18 TV’ler versuchten sich in den Disziplinen rund um das Hopfengetränk.

Beim Hindernislauf mit Fässli musste ein leicht gefülltes und darum schwierig zu kontrollierendes Fässli durch einen Parcour bewegt werden und dies durfte nur mit den Füssen berührt werden. Beim Bierdeckeli-Werfen galt es seine Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Es folgte eine Stafette bei der eine Harasse mit leeren Bierflaschen via einem Slalom zur anderen Harasse transportiert werden musste. Jeweils 2 Flaschen durften pro Lauf mitgenommen werden.

Beim Harassenhalten mussten zwei leere Harassen mit beiden Armen im rechten Winkel möglichst lange gehalten werden. Dabei wurden Zeiten von über 4 Minuten erreicht! Ebenfalls musste noch gefischt werden, das heisst ein Ring an einer Schnurr musste über Bierflaschen gestülpt werden.

Mit Vorteil als letzte Disziplin galt es eine grosse Flasche Bier zu öffnen und möglichst schnell auszutrinken. Dabei wurden Zeiten von 14 Sekunden erreicht!

Wie schon öfters geschehen, gab es auch dieses Jahr eher eine Überraschung beim Gewinner des Biermeisters 2006. Es ist René Grünenwald. Dahinter klassierte sich Patrick Etterlin. Auf Rang 3 folgten punktgleich Manuel Bulliard und Alex Gfeller.