4. Dezember 2022

GETU-SM: Martin auf Rang 55

Vor dem ersten Start an einer Schweizermeisterschaft war Martin Häberling zum ersten Mal leicht nervös.
Nach verhaltenem Start an den Schaukelringen (8.95), konnte er mit einem guten Vorwärtssalto gestreckt am Minitramp eine 9.25 erturnen. Bis zu diesem Zeitpunkt behauptete er sich im 1/3 eines sehr starken Teilnehmerfeldes.
Leider misslang Martin am Barren die Handstanddrehung. Auch die Wiederholung des Elements gelang nicht optimal. Die dafür erhaltene 7.55 warf ihn in der Zwischenrangliste weit zurück. Am Reck gelang Martin eine ansprechende Übung (8.55). Am Schlussgerät Boden musste er für die Handstanddrehung ebenfalls ein zweites Mal ansetzen (8.20). Das Total von 42.50 (tiefste Punktzahl dieser Saison) reichte somit leider nur für den 55. Rang.

Doch eines ist klar: als jüngster K6-Turner eines starken Teilnehmerfeldes konnte Martin Häberling viele Erfahrungen sammeln. Für Deinen Einsatz gratulieren wir Dir recht herzlich !