Wanderung Stockhütte – Fulberg – Niederbauen

Mit Zugsverspätungen trafen sich 11 wanderlustige Veteranen zum obligaten Kaffee und Gipfeli in Emmeten-Stockhütte
Vorbei an mehreren Alphütten, die uns für die Stundenhalte willkommenen Schatten spendeten, erreichten wir den geografischen Höhepunkt der Wanderung den Fulberg.
Das Schwitzen hat sich gelohnt, genossen wir doch dort eine wunderbare Aussicht auf den ganzen Vierwaldstättersee und die umliegenden Berge. Zum Mittagessen trafen wir uns auf Niederbauen.
Danke Ueli für die schöne und wie immer perfekt organisierte Wanderung.

Schreibe einen Kommentar