Vorstandsreise ins Berner Oberland

Die letzte Reise mit Daniela und Alice führte den Vorstand der Damenriege nach Meiringen. Alle Anwesenden verbrachten zwei angenehme Tage bei guten Gesprächen und genossen das zwischenzeitlich goldige Herbstwetter.

Der Vorstand der Damenriege Obfelden machte sich am Samstag den 22.10.16 auf den Weg Richtung Meiringen (Bern). Gegen 10 Uhr erreichten wir das Freilichtmuseum Ballenberg.
Wir hatten Glück mit dem Wetter und konnten den schönen Herbsttag draussen geniessen und spazierten durch die verschiedenen Wege um die Sehenswürdigkeiten zu sehen.
Wir konnten sehen, wie die Menschen früher gewohnt oder auch wie sie gearbeitet hatten.
Nach einer kleinen Stärkung in einem kleinen Restaurant machten wir uns auf den Endspurt der Route.
Gegen den Abend erreichten wir unsere Unterkunft; die Haslilodge. Nach einigen Unklarheiten am Anfang konnten wir dann doch einige Zimmer beziehen und machten uns für den Abend bereit.
Zum Nachtessen gingen wir in eine kleine Pizzeria und wurden dort mit diversen Pizzen und Herbstmenüs verwöhnt.
Um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen statteten wir einer kleinen Bar in der Nähe einen Besuch ab. Einige gingen aber schon wieder früher nach Hause um noch auf der Autoscooterbahn, welche im Dorf aufgestellt war, eine Runde drehen zu können.

Am nächsten Morgen gegen 8.15 Uhr klingelte schon wieder der Wecker und wir machten uns auf den Weg Richtung Hasliberg. Zuerst mussten wir mit der Bergbahn auf den Gipfel hinauf fahren um unser Frühstück im Alpentower geniessen zu können.
Man merkte schon beim Betreten der Bergbahnen, dass es immer kälter wurde je höher wir fuhren. Oben angekommen genossen wir den Ausblick und auch das Frühstücksbuffet.
Leider hielt das Wetter nicht lange an und es wurde neblig und es fing auch noch an zu schneien. Das hiess wir mussten uns für eine Option B entscheiden, was wir bei diesem Wetter machen können. Zum Schluss sind wir wieder in der Nähe von Obfelden gelandet; in Zug. Die Zuger Messe war unser Ziel. Auch hier konnten wir unsere Füsse vertreten und wanderten von einem Stand zum anderen. Nachdem wir die Moderschau verfolgt hatten und auch noch in der Viehhalle waren endete unser Wochenende.

Glücklich aber auch müde machten wir uns auf den Heimweg.

Ein rieses Dankeschön an Daniela und Alice für die Organisation eurer letzten Vorstandsreise!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar