Jahresmeisterschaft Schwimmen

Am Dienstag 23. Februar stand die zweite Jahresmeisterschaft im Schwimmbad auf dem Programm.

Gestartet wurde diesmal gleich mit dem anstrengendsten Teil, dem Streckenschwimmen. Auch dieses Jahr galt es wieder, 6 Längen möglichst schnell zu absolvieren. Die nächste Aufgabe war, sich auf eine kleine Insel zu knien und nur mit einem kleinen Paddel auf die andere Seite zu gelangen. Da allerdings beim Versuch auf die kleine Insel zu knien, sämtliche gleich wieder ins wasser plumpsten, wurde die Aufgabe abgeändert. Nun musste ein kleiner, weicher Ball zwischen die Füsse gepresst werden und in die Hände bekam man je eine kleine Schwimmnudel. Damit galt es nun eine Länge zu schwimmen. Als letztes wartete noch das Tauchen auf die Turner, wobei diesmal jeder mindestens eine Länge geschafft hat. Anschliessend wurde eine Art Wasserball gespielt. In bauchohem Wasser galt es denn Ball im gegnerischen Tor unterzubringen, ohne dabei in der Endzone zu stehen. Zum Schluss gab es wie schon in den Jahren zuvor noch ein Wasservolleyball.

Die Resultate findet ihr in der Rangliste.

 

Schreibe einen Kommentar