Obfelden gewinnt Unihockey-Mixed-Turnier!

Am Samstag standen die Aktiv- und Damenriege zusammen im Einsatz. Am alljährlichen Unihockey-Turnier in Bonstetten wurde in der Kategorie Mixed angetreten. In insgesamt 5 Spielen, zwei gegen Mixed-Teams, drei gegen reine Damen-Mannschaften blieb das Team ungeschlagen.

Einzig im Startspiel gegen Mettmenstetten gab es ein Unentschieden. Danach kam das Team immer besser in Fahrt und bewies sich einmal mehr als Turnier-Mannschaft. Das Team legte einen Super Auftritt hin. Trotz nur eines Trainings klappte die Aufstellung und das Passspiel schnell immer besser. Im Final ging es dann erneut gegen Mettmenstetten.

Ilona Sennhauser, die erst nach dem Mittag zum Team stiess, zeigte im Final mit 3 Toren einen grandiosen Auftritt. Da Damentore doppelt zählten stand es so schon 6 zu 0, was Martin Häberling noch zu einem 8 zu 0 erhöhte.

An der Rangverkündigung durfte das Team Fleisch und Käse als Preis entgegen nehmen. Leider gibt es am Turnier keinen Pokal mehr. Aber auch so freuten sich alle und wollen nächstes Jahr wieder antreten.