Getu: Erfolgreicher Auftakt am Frühlingswettkampf

Mit den Frühlingswettkämpfen findet nach der Winterpause der erste kantonale Vergleich mit den Turner (und Turnerinnen) der anderen Vereinen statt. Am Sonntag, 7. April waren die Turner im Einsatz, am kommenden Wochenende sind die Turnerinnen gefordert.

Haben wir gut trainiert im Winter? Ist der eingeschlagene Weg richtig? — ja, er ist es!! Bereits in den unteren Kategorien sind Obfelder Turner in den Top-10 anzutreffen. Berin Demiri wird toller 9-ter im K2, Andy Wydler ausgezeichneter 4-ter (nur 0.05 Pkt hinter dem Podest) und Cyril Accola gewinnt im K4 seine erste Silbermedaille. Das erfreuliche für uns, es sind nicht immer die „grossen“ und älteren Turner die für gute Resultate sorgen; – Gratulation ans Leiterteam, super Job gemacht im Winter.

Im K5 durften wir mit Podestplätzen rechnen, aber das es gleich zu einem Doppelsieg reichen würde war dann doch eine Ueberraschung. Mauro Nussbaumer gewinnt Gold mit einem halben Punkt Vorsprung auf Sandro Anneler der freudig die silberne Auszeichnung in Empfang nahm. Im K6 feierte Michael Hofstetter (3. an der SM 2012 im K5) gleich einen fulminanten Einstand. Er wir als bester Obfelder 4-ter und konnte Roman Niederhäuser (5-ter) mit 0.25 schlagen.

Im K7 turnte Stefan Meier in einer eigenen Welt. Mit Noten zwischen 9.45 und 9.75 absolvierte er einen fast fehlerfreien Wettkampf und gewann mit 48.05 Punkten die Goldmedaille. Martin Häberling war der einzige Turner im Felde, der ihm an den Ringen mit 9.55 vor dem Vollerfolg stand. Martin gewann Silber und sicherte Obfelden damit den 2. Doppelsieg an diesem Tage.

Alle weiteren Details und Fotos auf: Geräteturnen Obfelden