Heisse Spiele am Grümpi

Am Sonntag, 16. August 2009 starteten 29 Teams am Obfelder Dorfgrümpi. Der Morgen sorgte noch für angenehme Temperaturen, doch schon bald erhitzte die Sonne die Luft und auch die Gemüter.

Der Publikumsaufmarsch hielt sich mit dem etwas geringerem Teilnehmerfeld in Grenzen und auch die Temperaturen über 30 Grad lockten die Leute wohl eher in die Badi.

Doch auf dem Rasen waren die Duelle gewohnt spannend. Ob bei den Kleinsten in der Kategorie Piccolo oder auch bei den Senioren wurde um jeden Ball gekämpft. Bei den Plausch-Teams ging es auch zum Wetter passend um den Sandburgenbau. Die „Flintstones“, „7 Zwerge“ und die „Schnapsnasen“ gaben sich dabei alle Mühe.

Kurz vor 16 Uhr kam es zum Herren-Final Squadra Azzurra gegen Hastronauten. Nach einem packenden Finalspiel musste schliesslich ein Penaltyschiessen den Sieger bestimmen. Bei diesem setzten sich die Hastronauten durch und gewannen somit nach 2007 erneut das Grümpi Obfelden.

Die Organisatoren konnten nach dem heissen Tag ein mehrheitlich positives Fazit ziehen und hoffen im nächsten Jahr auf wieder ein etwas grösseres Teilnehmerfeld. Gewisse Anpassungen werden dafür sicher vorgenommen.