GETU: Kantonaler Geräteturnertag in Weisslingen

Der Geräteturnertag vom 4. Juli in Weisslingen zählt zum Schweizermeisterschafts-Qualifikationsprogramm und wurde ausschliesslich von den Turnern der Kategorie K5-K7 und Herren besucht. Für Patrik Wolflisberg (Herren) und Andi Häberling (K7) war dies erst der zweite Einzelgeräteeinsatz, nachdem der 1. Qualiwettkampf am Samstag unseres Trainingsweekends in Filzbach stattgefunden hatte.

[IMG=right]/news/img/GETU/GetutagKH.jpg[/IMG]
Motiviert durch den Sieg in der Kategorie Herren am Muri-Turnfest startete Patrik am Minitramp mit zwei guten Sprüngen und erhielt eine 9,30; ein gelungener Start. Er blieb dem diesjährigen Säuli-Cup Sieger (und klaren Sieger des 1. Quali-Wettkampfes) Lukas Kämpfer immer auf den Fersen, und erturnte sich am Barren (9,15) die Kategoriehöchstnote. Die Darbietung am Reck (9,20) und Boden (9,40) gehörte ebenfalls zu den Topleistungen in dieser Kategorie (zweithöchste Noten). Am Schlussgerät den Schaukelringen (9,15) verlor Patrik unnötige Zehntel und musste Lukas ziehen lassen. Die Gesamtpunktzahl von 46,20 reichte zum Gewinn der Silbermedaille; 0,75 Punkte Rückstand auf den Sieger Lukas Kämpfer, jedoch mit einem sicheren Vorsprung auf den Dritten Jörg Stucki von 0,55 Punkten. Andi Häberling startete im K7 in einem Mini-Teilnehmerfeld (5 Turner!) mit einer 9,30 an den Schaukelringen ebenfalls gut. Danach hat er jedoch am einen oder anderen Gerät seine kleine oder grösseren Schwierigkeiten; würde das Handstandlaufen am Barren (8,00) ein gültiges Element sein, die Note wäre sicherlich höher ausgefallen. Das Total von 44,50 reichte am Ende für den undankbarsten aller Plätze, den 4. Rang.

Bericht der K5 und K6 Turner und Rangliste sind auf der [URL=http://www.tvobfelden.ch/geraeteturnen/berichte-und-resultate/geraeteturnertag/index.php]GETU-Seite[/URL] einsehbar.