Tolles Turnfest in Zweisimmen

Am vergangenen Wochenende startete der Turnverein am berner Oberländischen Turnfest in Zweisimmen. Die Anfahrt erfolgte zusammen mit der Damernriege, welche sich ebenfalls für den Start in Zweisimmen entschieden hatte, im Car.

Das Wetter zeigte sich von der extrem wechselhaften Seite. Kurze Böen wechselten sich ab mit halbstündlichen, teils heftigen Niederschlägen und warmen Sonnenschein. Die Witterungsbedingungen verhinderten denn auch bei der einen oder anderen Disziplin ein besseres Resultat.

Der Wettkampft verlief aber insgesamt sehr positiv. Viele Turnerinnen und Turner konnten gute Leistungen abrufen. Der Turnverein Obfelden klassierte sich so in der vierten Stärkeklasse mit 25,65 Punkten an 21. Stelle von gegen 70 teilnehmenden Vereinen in dieser Klasse. Am nächsten Turnfest in Muri sollte dennoch ein noch besseres Ergebins möglich sein.

Nach den guten Leistungen an den Wettkämpfen wurde am Abend dann ordentlich gefeiert. Zuerst wurde am Zeltplatz die Stimmung mit einem Gesangs-Duell zwischen der Damenriege und dem Turnverein richtig aufgeheizt. Ausserdem wurde jedes neu geöffnete Bier frenetisch bejubelt und gefeiert 🙂

Im grossen Festzelt liess sich die DR und der TV nicht lumpen und nahm sogleich die vordersten zwei Festbänke in der Mitte in Beschlag. Nach einer ordentlichen Mahlzeit wurden die Tische schnell zur Tanzfläche. Zu den Klängen von Com Box wurde getanzt und getrunken. Für die einen verging die Zeit so schnell das sie nicht einmal mehr den Weg zum Zelt fanden…

Am Sonntagmorgen nahmen die die mochten noch ein Frühstück und die Anderen begannen mit dem Abbau der Zelte und des Festwagens. Die Rückfahrt mit dem Car erfolgte um 14:00 Uhr und einige liessen das Wochenende anschliessend noch in der Kreuzstrasse ausklingen.